Messsonden

Zeigt alle 24 Ergebnisse

Messsonden zur Messung des pH-Wertes/Säure des Schwimmbadwassers, des Chlorwertes oder des Redoxwertes.

21% RABATT
(1)  209,00 inkl. MwSt

Wofür werden Elektroden verwendet?

Messsonde

Die verschiedenen Anwendungen von Messsonden

Messsonden (auch Elektroden oder Sonden genannt) dienen der automatischen Messung des pH-Wertes (Säure) oder des Chlorwertes des Schwimmbadwassers.

Die Messelektroden dienen zur automatischen Aufbereitung Ihres Schwimmbadwassers. Das automatische Wasseraufbereitung sorgt für kristallklares Poolwasser. Es gibt mehrere mögliche Wasseraufbereitungssysteme für Ihr Schwimmbad.

Am bekanntesten sind die automatischen Dosiersysteme und das Salzelektrolyse. Für die Messung von Chlor/Redox und pH-Salzwasser benötigen Sie spezielle Messnadeln.

Die bekannteste Messsonde ist a pH-meter. Dieses Messgerät enthält eine pH-Elektrode, auch pH-Messsonde genannt.

Sind Messsonden austauschbar?

Viele Marken stellen Elektroden mit ihrer eigenen Farbe oder ihrem eigenen Markennamen her. Im Allgemeinen können Sie diese Messsonde durch eine markenlose oder eine Standardelektrode (in der Regel viel billiger) ersetzen.

Die 2 Kriterien, die darüber entscheiden, ob Sie beispielsweise eine pH-Elektrode ersetzen können, sind:

  • Die Form - der Durchmesser ist derselbe wie bei einer Standardelektrode
    • Iwaki oder zB Hayward haben Elektroden mit größerem Durchmesser und können nicht durch eine Standardelektrode ersetzt werden
  • Salzelektrolyse hin oder her. Stäbchen, die zur Messung des pH-Wertes oder des Redox-Wertes in Salzwasser verwendet werden, können nicht gegen Standard-Messsonden ausgetauscht werden.

Welche Arten von Messsonden gibt es?